Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk


Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk
сущ.
хим. EPDM, этилен-пропилен-диен-каучук

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Смотреть что такое "Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk" в других словарях:

  • Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk — (Kurzzeichen EPDM, Ethylen Propylen Dien Monomer) ist ein terpolymeres Elastomer (Gummi) ein synthetischer Kautschuk. EPM (Ethylen Propylen Kautschuk) sowie EPDM gehören zu den statistischen Copolymeren mit gesättigtem Polymergerüst (nach DIN… …   Deutsch Wikipedia

  • Kautschuk — Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) …   Deutsch Wikipedia

  • Synthese-Kautschuk — Strukturformel Styrol Butadien Kautschuk ist der Ausgangsstoff für die weitaus am meisten hergestellte Variante des synthetischen Gummis. Sein Kurzzeichen ist SBR, abgeleitet von der englischen Bezeichnung „Styrene Butadiene Rubber“. Es ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Synthetischer Kautschuk — Strukturformel Styrol Butadien Kautschuk ist der Ausgangsstoff für die weitaus am meisten hergestellte Variante des synthetischen Gummis. Sein Kurzzeichen ist SBR, abgeleitet von der englischen Bezeichnung „Styrene Butadiene Rubber“. Es ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Chloropren-Kautschuk — Chloropren Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien Kautschuk, ist ein Synthesekautschuk, der unter Anderem im Automobilbau und für isolierende Sportbekleidung eingesetzt wird. Im deutschen Sprachraum ist er unter dem Markennamen Neopren …   Deutsch Wikipedia

  • Styrol-Butadien-Kautschuk — Strukturformel Allgemeines Name Styrol Butadien Kautschuk Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Dutral — Ethylen Propylen Dien Kautschuk (Kurzzeichen EPDM) ist ein terpolymeres Elastomer (Gummi). EPM (Ethylen Propylen Kautschuk) sowie EPDM gehören zu den statistischen Copolymeren mit gesättigtem Polymergerüst (nach DIN Bezeichnung: M Gruppe; im… …   Deutsch Wikipedia

  • EPDM — Ethylen Propylen Dien Kautschuk (Kurzzeichen EPDM) ist ein terpolymeres Elastomer (Gummi). EPM (Ethylen Propylen Kautschuk) sowie EPDM gehören zu den statistischen Copolymeren mit gesättigtem Polymergerüst (nach DIN Bezeichnung: M Gruppe; im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurzzeichen (Kunststoff) — Die Kurzzeichen für Kunststoffe beziehen sich hauptsächlich auf das jeweilige Basis Polymer. Die dafür verwendeten Großbuchstabenfolgen sind in DIN EN ISO 1043 1 und DIN ISO 1629 (Kautschuke) genormt, für Chemiefasern… …   Deutsch Wikipedia

  • Flüssiglatex — Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) …   Deutsch Wikipedia

  • Latex (Kautschukbaum) — Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) …   Deutsch Wikipedia